Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/maikimakana

Gratis bloggen bei
myblog.de





great things never came from comfort zones

Wie viel Ärger, Kummer und Sorgen sollte man ertragen können? Mit dieser Frage hab ich mich in den letzten Wochen beschäftigen müssen. Lohnt es sich eine zeitlang unglücklich zu sein nur um etwas großartiges zu erleben?

In Wien hatte ich viele Probleme mit der Anmeldung, Versicherung und pipapo. Damals dachte ich schon es geht nicht schlimmer. Jetzt bin ich in Paris und es geht schlimmer. Abgesehen davon, dass das französische System sehr kompliziert ist, ist die Sprache natürlich ein riesen Problem für mich. Ich spreche ganz gut französisch. Ich kann mich verständigen und unterhalten. Ich hab sogar meinen Arbeitsvertrag verstanden. Trotzdem werd ich jeden Tag vor neue Hindernisse gestellt und ich frage mich ernsthaft - wofür? Ist es die Sache wirklich wert? Wien hat sich damals auf jeden Fall gelohnt. Nichts würde ich gegen dieses Jahr und die Freunde, die ich dort kennen gelernt hab, eintauschen. Vermutlich werde ich genau das gleiche in einem Jahr über Paris sagen. Trotzdem könnte ich es einfacher haben. Und genau jetzt musste ich die Entscheidung treffen. Should I stay or should I go?

Mir helfen in solchen Situationen pro und contra Listen und ne Deadline. Wenn es bis zum bestimmten Zeitpunkt nicht besser wird, heißt es au revoir.

Trotzdem ist es wichtig auch mal seine comfort zone zu verlassen und etwas neues zu wagen. Wo wären wir jetzt, wenn niemand was riskiert hätte?

31.10.15 16:51
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


l.i.f.e / Website (27.11.15 18:06)
Auf die Frage wieviel kann ich dir leider keine Antwort geben....Aber ich stoppe bei mir mal mit.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung